Erbrecht

  • Beratung, Formulierung und Hilfe bei der Erstellung einer letztwilligen Verfügung (Testament), einer Patientenverfügungen, einer Vorsorgevollmachten und einer Betreuungsverfügungen
  • Gesetzliche Erbfolge
  • Pflichtteilsrecht
  • Testamentsvollstreckung
  • Enterbung
  • Stiftungsrecht
  • Erbscheinsverfahren
  • Erbschaftssteuer
  • Auseinandersetzung einer Miterbengemeinschaft

Auch und vor allem im Bereich des Erbrechts habe ich mir den Grundsatz „Vorsorgen ist besser als streiten“ auf die Fahne geschrieben.

Mein Rat an Sie: Lassen Sie sich frühzeitig beraten und treffen Sie umfassende Regelungen, so dass ein späterer Streit zwischen den Miterben bzw. den Beteiligten vermieden wird und es zu keiner unnötigen Zerschlagung des Vermögens kommt.

Auch wenn Sie bereits in der Situation sind, dass keine ausreichende Regelung getroffen wurde und bereits ein Streit besteht, so ist es unerlässlich, sich über seine Rechte und die Möglichkeiten der Durchsetzung fundiert beraten zu lassen.

Da es gerade im Erbrecht zu sehr zeit- und kostenintensiven Streitigkeiten kommen kann, sollte auch in Betracht gezogen werden, ob nicht außergerichtlich eine gütliche Einigung durch einen gemeinsamen runden Tisch herbeigeführt werden kann. Auch wenn im Erbrecht oft emotionale Mauern aufgebaut wurden, ist es trotzdem ratsam sachlich zu diskutieren, Entscheidungen zu treffen und Lösungen zu finden, die gemessen an der bestehenden Rechtslage wirtschaftlich sinnvoll sind.